banner_mi.jpg

Angebote zum Kauf oder Miete von Microsoft-Lizenzen

2013 hat Educa.ch einen neuen Rahmenvertrag mit Microsoft ausgehandelt, der es den Schulen ermöglicht, Microsoft-Lizenzen zu einem Vorzugspreis zu mieten oder zu kaufen (Windows, Office usw.).

Die Details zu diesem Rahmenvertrag finden Sie unter http://www.educa.ch/de/rahmenvertraege-0/rahmenvertrag-microsoft.

Sie können selbstverständlich auch Lizenzen bei Ihrem bevorzugten Anbieter beziehen, soweit dieser von Microsoft akkreditiert ist. Die Fachstelle fri-tic hat jedoch ein vereinfachtes Verfahren mit der Firma Comsoft erarbeitet, die zu den anerkannten Microsoft-Partnern gehört.

Das Verfahren sieht wie folgt aus:

-   eine kurze Erklärung, welche Microsoft-Lizenzen die Schule benötigt

-   Name der Schule oder des Schulkreises, einschliesslich Postleitzahl

-   Anzahl Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler (die Anzahl der Lizenzen wird auf der Grundlage der Vollzeitäquivalente (VZÄ) berechnet)

-   die Webseite der Schule (falls verfügbar)

-   die Koordinaten der Kontaktperson und der oder des Vertragsunterzeichnenden

  • Comsoft antwortet mit einer Offerte: 

-   Die Offerte umfasst die Einzelheiten der Bestellung und die Kosten, gestützt auf die Anzahl VZÄ.

-   Diese Offerte muss nur unterzeichnet und an Comsoft zurückgeschickt werden.

  • Microsoft schickt per E-Mail einen Link zu einem Formular und einem Vertrag: 

-   Die Zustimmung zu den Vertragsbedingungen erfolgt über eine elektronische Signatur.

-   Dafür wird ein Microsoft LiveID-Konto benötigt, das bei Bedarf direkt eingerichtet werden kann.

-   Danach schickt Microsoft einen Link, über den die Software und die Aktivierungscodes heruntergeladen werden können.

  • Nach der Installation der Software die Aktivierung nicht vergessen: 

-   Diese erfolgt online, entweder über Windows oder über eines der Office-Suite-Programme. 

Weiterführende Links: