medienprofis-test_2.jpg

Medienprofis-Test

Pro Juventute, unterstützt durch Google Schweiz, hat in Zusammenarbeit mit der PH Schwyz (D. Petko, M. Hermida, M. Hielscher) einen "Medienprofis-Test" entwickelt. Im Gegensatz zu anderen Tests ist er sowohl wissenschaftlich als auch spielerisch. Er soll es den Lehrpersonen ermöglichen, den Wissensstand von Schülerinnen und Schülern der 3. – 8. Klasse im Bereich Medienkompetenz zu ermitteln.

Interessant ist auch, dass es sich um einen adaptiven Test handelt. Die Schülerinnen und Schüler müssen also nie alle Fragen beantworten, sondern nur solche, die ihrem Niveau entsprechen. Fragen, die für sie viel zu einfach oder viel zu schwer gewesen wären, werden ihnen gar nicht erst gestellt. Der Test ist in 3 Altersgruppen eingeteilt: 3./4. Klasse, 5./6. Klasse und 7./8. Klasse.

Der Test läuft auf verschiedenen Geräten (PC, Tablet, Handy). Es muss nichts heruntergeladen werden, der Aufruf einer Webseite genügt.

Die Daten werden auf dem Server der Pro Juventute gespeichert; Zugang haben ausschliesslich Pro Juventute und die PH Schwyz. Nur die Lehrperson registriert sich mit einer E-Mail-Adresse; mit dem Login kann sie verschiedene Klassen einrichten, Klassencodes erstellen und die Resultate der Klasse vergleichen. Auf die Resultate der Klasse abgestimmt erhält die Lehrperson Hinweise auf verfügbare Lehrmittel und Materialien zur Unterrichtsgestaltung. Die Datenbank dieser Lehrmittel wird laufend erweitert.

Vorteile des Medienprofis-Test auf einen Blick:

  • Wissenschaftlich validiert
  • Kompatibel mit Lehrplan 21
  • Fragen und Antworten durch Experten validiert
  • Statistisch überprüft
  • Adaptiv
  • Läuft auch auf mobilen Geräten
  • Online und kostenfrei

Was wird getestet? S. Zusammenfassung hier.

Weitere Informationen inklusive FAQ, Facts-Sheet usw. auf der Webseite von Pro Juventute: Medienprofis-Test für Schulklassen

Den Test selbst erreichen Sie einfach unter www.medienprofis-test.ch